Sommer Winter
Headerbild

Waldpädagogische Erlebnisführungen mit der Böhmerwaldschule

Mit dem Waldpädagogen auf Entdeckungsreise durch den Böhmerwald - unter dem Motto "Im Wald vom Wald lernen" werden in der Böhmerwaldschule Erlebnisführungen angeboten. Ohne es zu merken, wird Wissen vermittelt, denn wenn der Wald zur Schule wird, geht das Lernen wie von selbst. Spaß und Abenteuer stehen im Vordergrund - mit vielen Spielen und auf zahlreichen Entdeckungsreisen vergeht die Zeit wie im Flug. Die Böhmerwaldschule steht allen zur Verfügung, die am Wald interessiert sind, sie ist nicht nur für Schulklassen geeignet.  

Mögliche Inhalte

Kein Waldschultag gleicht dem anderen, das Programm wird individuell zusammengestellt. Zum Beispiel könnten Sie im Rahmen einer waldpädagogischen Erlebnisführung...

  • ... auf den Spuren von Wildtieren durch den Wald pirschen.
  • ... den Wald bei Nacht entdecken.
  • ... den natürlichen Wald des Stiftes Schlägl bewundern.
  • ... ein Hochmoor mit ursprünglicher Vegetation entdecken.
  • ... die fleißigen Waldameisen beobachten.
  • ... die Frage klären, wer ein Recht auf den Wald hat.
  • ... Borkenkäfer-Spuren suchen.
  • ... und und und...
  • ...aktuelles Programmheft Boehmerwalderlebnisse.pdf

Waldtheater

Etwas ganz Besonderes und österreichweit einzigartig ist das Waldtheater der Böhmerwaldschule. Die Erlebnisse in der freien Natur werden gruppendynamisch und pädagogisch äußerst wertvoll verarbeitet und bereichert. Die Teilnehmer entwickeln aus einer vorgelesenen oder selbst erdachten Geschichte gemeinsam Rollen und damit entsteht in jeder Gruppe ein neues, einzigartiges Theaterstück.

Preise

Kinder, Schüler, Jugendliche € 4,- pro Person
Erwachsene € 8,- pro Person

 

Waldpädagogische Führungen werden ab 10 Personen angeboten. Die maximale Gruppengröße beträgt 30 Personen. Für nicht förderbare Gruppen können sich die Preise noch geringfügig ändern.

Interessiert?

Bitte melden Sie sich bei Interesse an einer Führung rechtzeitig an, mindestens drei Wochen vor dem gewünschten Termin. Sie können sich direkt online (bitte lesen Sie zuerst alle Hinweise) oder persönlich anmelden. Für Fragen dazu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

 

Die Böhmerwaldschule kann ganzjährig an Werktagen gebucht werden (Samstage, Sonn- und Feiertage sind gesondert zu vereinbaren). Wer den Wald mit allen Sinnen erleben will, kommt am besten von Mai bis Oktober. Doch auch Waldschultage in der kalten Jahreszeit sind etwas Besonderes. Das Walderlebnis ist meist kürzer, dafür wird die Gemütlichkeit des Waldschulgebäudes voll ausgekostet.

Besonderheiten

Bitte denken Sie daran,

  • Wanderkleidung (je nach Witterung Regenschutz),
  • leichte Wanderschuhe (oder gute Sportschuhe, eventuell Gummistiefel),
  • bei Bedarf Mückenspray,
  • Jause je nach Vereinbarung (zum Beispiel Knacker zum Grillen am Lagerfeuer)
  • und wenn vorhanden Lupen, Bestimmungsbücher und Rucksäcke

selbst mitzubringen.

 

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass im Wald prinzipiell Gefahr durch Zeckenbisse besteht. Für Folgeschäden und allfällige Unfälle können die Anbieter der Führungen während der gesamten Dauer der Veranstaltung in keinem Fall haftbar gemacht werden. Dies sind notwendige organisatorische Sicherheitsbestimmungen, mit denen wir Sie nicht unnötig verunsichern möchten. Das Gelände ist absolut kindgerecht (selbst für Kleinkinder), zudem besteht die Möglichkeit, entlang von Forststraßen bei rechtzeitiger Vorbereitung auch rollstuhlgerechte Führungen anzubieten.